1. Home
  2. Artikel & Lager
  3. Lagermodul – Lagerverwaltung verwenden

Lagermodul – Lagerverwaltung verwenden

falcana.SALES beinhaltet eine Lagerverwaltung mit folgenden Features:

  • verschiedene Lagerorte
  • pro Artikel einstellbar: Lagerbewegungen aufzeichnen ja/nein
  • automatisches Zubuchen von Bestellungen
  • automatisches Abbuchen von Lieferscheinen
  • manuelle Zu-/Abbuchungen
  • Lagerstände pro Artikel und Lagerort abrufbar
Erweiterung

„Lagermodul – Lagerverwaltung mit verschiedenen Features“ ist eine aufpreispflichtige Erweiterung zum Faktura-Modul. Für eine Freischaltung wenden Sie sich bitte an das falcana-Team.

Die Lagerverwaltung kann im Tab „Artikel“ mit folgendem Symbol aufgerufen werden:

Voraussetzung

Damit das Lagermodul grundsätzlich genutzt werden kann, müssen alle Artikel mit einer Artikel-Nummer versehen werden.

Lagerorte definieren

Klicken Sie unter „Lagerverwaltung“ in der linken Leiste auf den Punkt „Lagerorte“, um die Verwaltung der Lagerorte zu öffnen:

Durch Klick auf das Symbol „+“ öffnet sich ein Fenster, in welchem Sie die Details zu jedem Lagerort angeben können:

Einzig die interne Benennung ist ein Pflichtfeld. Falls sich das Lager extern befindet, können Sie aber auch die genaue Adresse definieren.

Artikel für Lagerbewegungen freigeben

Damit für einen Artikel Lagerbewegungen aufgezeichnet werden können, muss diese Option für jeden Artikel freigeschalten werden. Dazu öffnen Sie den Bereich „Artikel“. Nun wählen Sie den gewünschten Artikel durch eine Doppelklick auf den Artikel aus. Es öffnet sich das Fenster „Artikel bearbeiten“. Hier setzen Sie nun den Haken „Lagerbewegungen für diesen Artikel aktivieren“:

Positionen aus Lieferscheinen automatisch abbuchen

Wenn Sie einen Lieferschein einfrieren, erscheint automatisch folgendes Fenster:

Hier können Sie auswählen, von welchem Lager die Artikel des Lieferscheins abgebucht werden sollen.

Nur lagerfähige Artikel werden abgebucht

Bitte beachten Sie, dass nur jene Artikel abgebucht werden, für welche Lagerbewegungen freigegeben sind (siehe oben).

Falls es sich bei dem Lieferschein um einen Transfer von Artikeln von einem Lagerort zu einem anderen handet, können sie das ebenfalls angeben.
Dadurch werden die Artikel automatisch beim einen Lager abgebucht, bei dem anderen Lager zugebucht.

Bei einem bereits eingefrorenen Lieferschein wird im Slide Panel „Lagerbuchung“ angeführt, welche Option aus dem o.a. Fenster gewählt wurde, und welche Artikel entsprechend gebucht wurden:

Positionen aus Bestellungen automatisch zubuchen

Wird eine Bestellung erstellt, führt dies im Gegensatz zum Lieferschein (siehe oben) nicht sofort zu einer Lagerbuchung, da zwischen dem Ausstellen der Bestellung und dem tatsächlichen Eintreffen der Ware meist eine Zeitspanne liegt. Erst wenn die Ware eingetroffen ist, kann sie auf Lager gebucht werden. Um dies in der Praxis komfortabel handhaben zu können, gibt es in falcana.SALES die Auflistung „Offene Bestellungen“. Diese öffnen Sie im Bereich „Faktura“. Klicken Sie dann in der linken Menüleiste auf das Symbol „Offene Bestellungen“ (Einkaufswagen):

Hier kann zu jeder Position die gelieferte Menge eingetragen werden, und es kann auch gleich angegeben werden, welchem Lager die Artikel zugebucht werden sollen.
Artikel, für die Lagerbewegungen nicht freigeschaltet sind, können zwar als geliefert markiert werden, werden bei Angabe einer Lagerbuchung aber ignoriert:

Manuelle Lagerbuchungen erfassen

Neben automatischen Buchungen durch Lieferscheine und Bestellungen können Zu- und Abbuchungen auch manuell erfasst werden. Dazu gehen Sie in den Bereich „Lagerverwaltung“. Im Slide Panel „Lagerbuchungen“ klicken Sie auf „Neu“, um folgendes Fenster zu öffnen:

Abbuchungen: negative Anzahl

Um eine Abbuchung vorzunehmen, muss die Anzahl ein negativer Wert sein (siehe Screenshot), für eine Zubuchung ist der Wert positiv.

Lagerstände pro Artikel ansehen

Im Slide-Panel „Lagerbestände pro Artikel“ wird pro Artikel der aktuelle Bestand dargestellt.

Klicken Sie links in der Zeile des gewünschten Artikels auf den kleinen Pfeil.
Durch das darauf folgende Ausklappen der Detail-Liste werden die Lagerbestände in den einzelnen Lagerorten angezeigt:

Lagerstand direkt bei Artikeln und Dokumenten-Positionen abfragen

Ist das Artikel-Fenster bzw. eine Position eines Faktura-Dokuments geöffnet, kann auch direkt aus dem Fenster heraus per Klick auf das im folgenden Screenshot markierte Icon für den betreffenden Artikel der Lagerstand in den unterschiedlichen Lagerorten abgefragt werden:

Anmerkung: für diese Funktion muss die Erweiterung Lager-Modul freigeschaltet sein.

Aktualisiert am 23. März 2020

War dieser Artikel hilfreich?

Ähnliche Artikel